Schaumaier Recycling ist ISO 9001:2015 zertifiziert

ISO-Zertifizierung bedeutet eine Prüfung und Bewertung des gesamten unternehmerischen Prozesses durch eine unabhängige Prüfinstanz (Sachverständigengremium). Diese Prüfung wird auch in regelmäßigen Abständen wiederholt.

Im Unternehmen werden so sämtliche Schritte im Recycling und in der Verwaltung durchgehend nach bestimmten Regeln genau beschrieben und alle Mitarbeiter sind mit diesen Regeln vertraut. Auf diese Weise optimiert dieser Vorgang alle Anforderung an unser Qualitätsmanagement und garantiert weitere Verbesserungen in der Abwicklung und Ausführungsqualität unserer Schaumaier-Leistungen.

Zertifikate – Recyclingzentrum Traunstein

Anhang zum Überwachungszertifikat Entsorgungsfachbetrieb ESN 98-100100(19)

Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2015

Zertifikate – Recyclinghof Traunstein

Anhang zum Überwachungszertifikat Entsorgungsfachbetrieb ESN 09-040449(19)

Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2015

Zertifikate – Sonderstoff Süd GmbH

Zertifikat-Nr. 10627 – Entsorgungsfachbetrieb

Zertifikate – Wertstoffhof Achental

Anhang zum Überwachungszertifikat Entsorgungsfachbetrieb ESN 18-090560(19)

Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2015

Zertifikate – Recyclinghof Berchtesgaden

Anhang zum Überwachungszertifikat Entsorgungsfachbetrieb ESN 07-100161(19)

Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2015

Fachzertifikate

Bescheinigung: TRGS 519 – Sachkunde Asbest

Zeugnis: TRGS 520 – Fachkunde zum Umgang mit gefährlichen Abfällen

Bescheinigung: TRGS 520 – Errichtung und Betrieb von Sammelstellen für gefährliche Abfälle

Bescheinigung: Fortbildung nach EfbV und BefErlV

Bescheinigung: Betriebsbeauftragter für Abfälle

Schulungsnachweis: Gefahrgutbeauftragter

Bescheinigung: Probenahme fester Abfälle

Teilnahmezertifikat: Einführung in die Probenahme

Information für die Öffentlichkeit

Information der Öffentlichkeit gem. § 8a der 12. BImSchV

Meldebescheinigung Datenschutzbeauftragter

Offizielle Meldebescheinigung für die Mitteilung des Datenschutzbeauftragten gemäß Art. 37 Abs. 7 DS-GVO an das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht.

Sehr geehrte Geschäftspartner, sehr geehrte Kunden,

weiterhin sind folgende Sicherheitsbestimmungen einzuhalten:

• Nur das Notwendigste entsorgen und die Aufenthaltsdauer minimieren!
• Einhalten des Mindestabstands von 2 m und verzicht auf persönlichen Kontakt!
• Das Tragen einer Schutzmaske ist keine Pflicht, sondern eine Empfehlung!

Bitte beachten Sie die Richtlinien, um unser Personal zu unterstützen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!